• 2 Ausbildungsstandorte

INDUSTRIEMECHANIKER (M/W/D)

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)

Die Industrie wäre ohne Maschinen unvorstellbar. Ebenso unvorstellbar sind jedoch Maschinen ohne den dazugehörigen Industriemechaniker. Als Industriemechaniker stellst Du die Betriebsbereitschaft von Maschinen und Fertigungsanlagen sicher und bist in der Lage, die Montage von Anlagen und sogar die Herstellung notwendiger Geräteteile selbstständig durchzuführen. Das ist jedoch noch lange nicht alles. Natürlich bist Du auch für die Bedienung, Wartung und Reparatur der Maschinen und Anlagen zuständig. Zu diesem Zweck verfügst Du nicht nur über technische und handwerkliche Kompetenzen, sondern bist auch geschult, selbstständig Maschinen zu programmieren und auf diesem Wege etwaige Fehler auszulesen.

So läuft Deine Ausbildung ab:

In der 3,5-jährigen Ausbildung zum Industriemechaniker durchläufst Du zunächst vier Bereiche. Im Feingerätebau erlernst Du die Herstellung einzelner Geräteteile, wohingegen im Maschinen- und Anlagenbau größere Bauteile hergestellt werden. In der Produktionstechnik wird Dir der Neubau von Geräten und Werkteilen vermittelt und in der Instandhaltung erlernst Du die Wartung, Pflege und Reparatur der Maschinen in Deinem Ausbildungsbetrieb.

Das musst Du mitbringen:

Du solltest mindestens über einen qualifizierten Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik, Physik und Deutsch verfügen und zudem technikinteressiert sein. Ein gutes Hör- und Sehvermögen sowie eine aufmerksame, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise erleichtern den Einstieg in den Beruf. Handwerkliches Geschick, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Informatikkenntnisse runden Dein Profil ab.

Nach der Ausbildung:

Nach Deinem erfolgreichen Abschluss soll es für Dich auf der Karriereleiter weiter nach oben gehen? Gar kein Problem – in unserer Unternehmensgruppe profitierst Du von einem ausgezeichneten Weiterbildungssystem. Nachdem Du Berufserfahrung gesammelt hast, ist es möglich, sich zum technischen Fachwirt, technischen Betriebswirt, Techniker oder gar Meister weiterzubilden.

Echte Anerkennung – nicht nur von der IHK

Unsere Ausbildungsberufe sind anspruchsvolle und anerkannte Ausbildungsberufe. Demensprechend gehen wir auch mit unseren Auszubildenden um – Mit Respekt und Wertschätzung.

Hier stimmt die Perspektive

Bei der RMS arbeitest Du im wahrsten Sinne des Wortes im Auftrag der Zukunft. Auch Deiner eigenen. Unsere Branche ist zukunfts- und krisensicher.

Kein Arbeitgeber wie jeder andere

Bei der RMS bist Du in einen traditionellen Familienunternehmen angestellt. Das gibt Sicherheit für jetzt und später. Denn als Auszubildender (m/w/d) von heute bist Du die Fachkraft von morgen.

Langeweile ausgeschlossen

Freue Dich auf eine vielseitige Ausbildung, die umfangreiches Wissen vermittelt und Dich fordert und fördert.

Langjährige Erfahrung an Deiner Seite

Bei uns lernst Du von echten Profis. Den praktischen Teil Deiner Ausbildung übernehmen erfahrene Mitarbeiter und Fachkräfte, die schon viele Jahre für uns tätig sind.

Ansprechpartner
Sarah Abt

Sarah Abt

HR Referentin Ausbildung / Recruiting

E-Mail schreiben

0173-2498006

Emdener Str. 278
50735 Köln

Sönke Friedrich

Sönke Friedrich

Leiter Ausbildung

E-Mail schreiben

0177-3724305

Emdener Str. 278
50735 Köln

WIR HABEN DEIN INTERESSE GEWECKT?

Jetzt bewerben